Der Frage-Foto-Freitag, № 16.

, , 9 Kommentare
Hey Ihr Lieben.
Ich mache auch mal wieder mit:
   
   
Diese Woche hat sich Steffi folgende 5 Fragen ausgedacht: 

 
1.) Etwas Aufregendes?
Gerade belege ich einen Crashkurs in Zivilrecht. Echt interessant.

2.) Etwas Neues?

Neue Errungenschaften: die Floral Grunge Lacke von Essence.


3.) Etwas Schönes?

Abends mit Tee und Schoki auf's Sofa lümmeln & chillen.


4.) Etwas Blumiges?

Meine Tischdeko.

5.) Etwas auf deinem Schreibtisch, das du sehr liebst?
| Momentan leider zu chaotisch, um etwas darauf zu erkennen :'D |
  


Und was gab es bei euch diese Woche so
» Aufregendes, Neues, Schönes??
 


Kommentare:

  1. Oh wie ich mich mit den Gesetzestexten rumschlage =) loool Jurastudium ist echt trocken.

    Eigentlich wollte ich nur ein wenig auf deiner Site stöbern,... Doch was ich gelesen habe, hat mir so gut gefallen, dass ich jetzt gleich als Leserin deines Blogs da bleibe =)
    Ich würde mich sehr freuen, auch dich auf http://makeup-taeschchen.blogspot.de/ als neue Leserin willkommen zu heißen!

    Herzlich Sanny

    AntwortenLöschen
  2. Uah BGB. Ich mag Recht nicht. Ist sooo trocken ;)

    AntwortenLöschen
  3. ooh Jura hab ich damals nach dem Abi angefangen zu studieren, gefallen hat es mir dann aber doch nicht so wie erwartet, also bin ich dann zu Forensischer Psychologie gewechselt.
    Magst du spaeter dann erzaehlen, wie dir der Kurs gefallen hat?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kurs ist (leider) schon vorbei. Ich studiere übrigens auch kein Jura,
      sondern Wirtschaftspädagogik, da ist (Zivil-)Recht nur ein Modul von vielen.

      Aber ich muss sagen, dass der Kurs mir eigentlich ganz gut gefallen hat. Kann aber auch an den guten Dozenten gelegen haben. Die beiden haben das sehr gut vermittelt anhand von vielen Beispielen und wir brauchten auch ausnahmsweise nicht ganz exakt den Gutachtenstil zu lernen.

      Löschen
  4. Das Gesetzbuch musste ich vor Jahren auch mal durchackern, ich wünsch dir Durchhaltevermögen ;)
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin froh, dass ich Pädagogik und Sport studiert habe, ich musste im Gymnasium das ZGB (bei uns in der Schweiz heisst Zivilgesetzbuch) auch durchackern, da hatte ich mich entschlossen nie Jura zu studieren.

    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende:)

    Orianne

    AntwortenLöschen
  6. Danke für deinen Kommentar :)
    Das stimmt auf jeden Fall, amn muss schon richtig schauen, dass man ein gutes Teil bekommt. Obwohl die 1,50 T-Shirts (eins habe ich davon) echt gut sind, so für Sport. Ist auch nach 5 Mal waschen immer noch top! Hätte ich nicht gedacht. Aber du hast auf jeden Fall Recht, einige Teile sehen echt danach aus, als hätten sie 4 Euro gekostet. Und manchmal wundert man sich auch, dass man plötzlich ein Produkt für 30 Euro in der Hand hält :D Damit machen sie den Umsatz, denke ich. Viele Aufsteller mit niedrigsten Preisen, ein paar teure Teile dazwischen, damit man das erst an der Kasse merkt :D

    Ich war grade nochmal auf der Seite und hab nach Designern geschaut. Übrigens produziert Takko auch fairer als Louis Vuitton, was ja ein Designer ist. Ich bin grade von Takko schwer begeistert, weil die ja auch sehr günstig sind und so toll produzieren :)
    In meiner Sicht ist es so, dass bei jedem Teil, bei dem nicht 100& Handgemacht draufsteht, Verdacht auf soetwas wie Kinderarbeit und schlechte Arbeitsbedingungen bestehen kann. Außer vielleicht noch bei Fair-Trade-Shops.

    Btw, nach meinem langen Text über ein Thema, worüber ich gar nicht so viel Ahnung habe: Das Outfit zeige ich gerne noch einmal angezogen :) Aber erst, wenn wieder die Sonne scheint ;)

    Übrigens auch was zu deinen Post: Den Kinder-Schokohasen hätte ich auch gerne gehabt, weil es einfach ein Ü-Ei in Form eines Hasen ist :D

    Liebst, Neele ♥

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare.
Feedback ist ausdrücklich erwünscht. Eure Meinung, Ideen & Anregungen, sowie konstruktive Kritik ist erlaubt. Spam und Beleidigungen werden allerdings kommentarlos gelöscht.