Review: Balea Duschöl

, , 8 Kommentare
 Hallo Ihr Lieben.
In letzter Zeit war es hier auf meinem Blog ja ganz schön Nagellacklastig.
Sorry, dafür! Jetzt soll es dafür mal wieder eine kleine Review geben.
              
 
  

        
Die Eckdaten zum Balea Duschöl:



Name:

Duschöl für sehr trockene Haut
Marke:

Balea (dm Eigenmarke)
Wo gekauft?:

Bei dm.
Preis:

Um die 2,00 €
Inhalt:

250 ml.
Produktart:

Duschöl.



  
Beschreibung:

Sanftes Pflege-Erlebnis: Balea Duschöl verwöhnt selbst sehr trockene Haut täglich mit zarter Geschmeidigkeit.
Reinigt, pflegt und schützt. 
Inhaltsstoffe:

Über 70% pure pflanzliche Öle.
Die Formulierung mit wertvollen Sojaöl und Vitamin E pflegt und schützt sensible Haut. Frei von Paraffinöl.
Konsistenz:

Mir persönlich selbst für ein Öl ZU flüssig! Fast wie Wasser, wodurch die Anwendung erschwert wird. Man kann es dadurch außerdem schlecht dosieren. Und 'schmiert' in der Dusche ganz schön rum..
Duft:

Minimal. Fällt aber beim duschen selbst gar nicht auf, und auch danach bleibt der Duft nicht auf der Haut zurück, sondern verfliegt.


Anwendung:

Einfach statt Duschgel damit duschen.

Während der Anwendung:
 

Wie bereits erwähnt, ist das Duschöl sehr flüssig und ist somit schwierig zu dosieren. Was mir leider ebenfalls nicht gefällt: Es schäumt fast gar nicht, wodurch mir persönlich das "Sauber-Mach-Dusch-Gefühl" fehlt. Ein Duft wie bei gewöhnlichen Duschgels steigt einem nicht in die Nase, dafür ist das Öl zu duftneutral.
Nach der Anwendung:
 

Definitiv zu bemerken: Es hält, was es verspricht!
Die Haut fühlt sich wirklich geschmeidiger an. Die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt.
 

Verpackung
& Design:

Praktische Form, guter Griff. Auch bei verölten Finger'chen ;)
Bodylotion überflüssig?

Ich persönlich habe eigentlich normale Haut. Das Duschöl ist für sehr trockene Haut geeignet. Aber meiner Meinung nach erspart es dann nicht die Verwendung von Bodylotion oder ähnlichem.
Kauf- Empfehlung?

Für mich persönlich leider kein absolutes Must-Have. Ich werde es mir also nicht nachkaufen, da mir trotz der guten Wirkung einfach das Aufschäumen beim Duschen fehlt, die Reinigungswirkung einfach nicht spürbar, der Geruch nicht überzeugt und das Frisch-aus-der-Dusche Gefühl auf der Strecke bleibt.


         
Habt jemand von euch Erfahrungen mit dem Balea Duschöl
oder einem anderen ähnlichen Produkt??

Kommentare:

  1. Danke für die Review Becci! <3
    Ich mag es auch gar nicht wenn es zu flüssig ist und durch die Finger läuft! Was ich aber noch schlimmer finde ist, das es nicht schäumt! Das ist für mich ein absolutes MUSS beim Duschen - ordentlich Schaum *_*
    Nee, solche Duschöle sind nicht meins und dann darf ich mich am Ende doch noch mal cremen, wo ist dann bitte der Sinn des Ganzen?!

    Ich drück dich Süße :*****

    AntwortenLöschen
  2. ich habs auch mal getestet. ich finde es riecht komisch und meine haut ist danach nicht weniger trocken und jucken tut sie auch nicht weniger :(

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm schade, ich brauche auch das Schäumen beim Duschen, und wenn ich danach trotzdem Bodylotion benutzen muss, dann kann ich auch darauf verzichten :D Danke für deine ehrliche Meinung.

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  4. Mein Freund hat das Zeug auch bei uns im Bad stehen. Wegen Medikamenten hat er ganz trockene Haut aber das Duschöl hilft gut - und er spart sich die Bodylotion :) Für mich wäre das aber schon wieder zu reichhaltig , vielleicht ist es ja was für den Winter..

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Blogglückwünsche :)

    Ich hab das Aveo Öl und das sieht fast genauso aus wie das von Balea, hat bestimmt auch die gleiche Wirkung.

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh danke schön!

    Das freut mich sehr :)
    Das Duschöl hab ich bisher noch nicht ausprobiert, werde ich dann aber wahrscheinlich auch nicht machen ;D

    AntwortenLöschen
  7. Cool, dass man sich die Anwendung von Bodylotion spart! Ich bin oft einfach zu faul mich nach dem Duschen eincremen. Werde dieses Öl auf jeden Fall testen. Wenn einem der Schaumeffekt fehlt kann man ja erst normales Duschgel nehmen und danach das Öl - wobei dann die Zeitersparung irgendwie nicht mehr vorhanden ist^^... naja
    Mich erinnert dieses Produkt an die Nivea in Dusch Body-Milk, die einem ja auch das eincremen nach dem Duschen ersparen soll - für mich aber leider ein absolutes Flop-Produkt :/

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Wenn du wirklich ein gutes Duschöl suchst, das auch einen Duft hat, dann kann ich Kneipp oder Tetesept empfehlen. Die riechen wenigstens nach was. Beim Aufschäumen musst du bei Öls meistens vergeblich darauf warten, denn Öle schäumen selten. ich brauche das Aufschäumgefühl aber auch und kann dich gut verstehen. Ich brauche das auch, um mich sauber zu fühlen. Besonders super finde ich dafür die Duschgels von Greenland. Himbeere kann ich dir nur wärmstens empfehlen :)

    Liebste Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare.
Feedback ist ausdrücklich erwünscht. Eure Meinung, Ideen & Anregungen, sowie konstruktive Kritik ist erlaubt. Spam und Beleidigungen werden allerdings kommentarlos gelöscht.