Be my Valentine..

, , 7 Kommentare
Ihr Lieben. 
Ich wollte euch noch einmal auf mein Gewinnspiel HIER aufmerksam machen. Heute ist Freitag, der 14. Februar. Ein Tag wie jeder andere? Für viele schon. Für andere nicht. Dieser Tag wird entweder gehasst und verteufelt oder geliebt und ausgiebig zelebriert. Eigentlich immer ein absolutes Extrem.. Wovon ich überhaupt spreche?
 
 

Der Tag der Liebenden

Ich muss ja gestehen, ich bin an diesem Tag zwiegespalten und meine Laune am Valentinstag hängt meist stark davon ab, ob ich glücklich vergeben oder trauriger Single bin.. Versteht mich bitte nicht falsch, dass das Single Dasein nicht nur Nachteile oder eine Beziehung nur Vorteile hat, weiß wohl jeder von uns. Aber ich zumindest denke am Valentinstag immer über die Liebe an sich nach. Über geliebte Menschen und die doofe Frage 'was wäre wenn?'.

Ich kann euch aber auch verraten, dieses Jahr macht mir der Tag irgendwie gar nichts aus.
Ja, ich bin Single - zugegeben aber mit Schmetterlingen im Bauch ツ. Aber ich bin momentan auch ganz zufrieden soweit mit mir selbst und meinem Leben (bis auf die typischen Kleinigkeiten halt). Ich bin gesund, ich habe die besten Freunde überhaupt, und dieser eine Mann macht mich zur Zeit einfach sehr glücklich. Ich finde es aber definitiv auch sehr schade, dass die Singles an diesem Tag irgendwie 'eins auf den Deckel bekommen.' IHR seid natürlich nicht weniger Wert, auch wenn das durch die ganze Werbung etc. ausgestrahlt werden könnte. Und warum an diesem Tag nicht auch einfach an liebe Menschen denken? Die beste Freundin, die Mama, die liebe Nachbarin von nebenan. Über eine kleine Überraschung freut sich doch jeder, oder?!


Da es auf zahlreichen Internetseiten schon genug zum Thema Valentinstag zu finden gibt - ob nun tolle AMU Ideen, Nail Designs, Geschenk Tipps oder DIY Anleitungen - möchte ich heute einen etwas anderen Post dazu verfassen. Wie küsst man denn so in der großen weiten Welt? Und warum nicht einfach mal 'Hab dich lieb' sagen? Und was ist eigentlich aus dem guten alten 'Liebesbrief' geworden?


 » Liebe Worte verschenken :

Dem Partner einfach mal wieder eine anständige Liebeserklärung machen?
Das fällt nicht jedem so locker flockig von der Seele. Warum nicht ein bisschen schummeln?
Und für sich selbst und den Lieben passende Textzeilen aus Songtexten heraus suchen?
Hier gibt es einige süße Zeilen als Beispiel: Liebe Worte Verschenken





 » Kussrituale :
// Entnommen von HIER
» Küssen in Frankreich                                                                                 
Da haben die Franzosen schon die romantischste Stadt und den unbestritten verführerischsten Akzent der Welt – und dann behaupten sie noch, Erfinder des Zungenkusses zu sein. Aber der wird ja auch nicht umsonst als "French Kiss" oder französischer Kuss bezeichnet. Überhaupt küsst kaum eine Nation so viel wie die Franzosen, denn schon zur Begrüßung gibt es rechts und links je nach Region zwischen zwei und vier "bisous", also kleine Küsschen, auf die Wangen gehaucht. Die Franzosen wissen eben einfach, wie's geht…
                 
» Küssen in Indien
Viele Anthropologen sind der Meinung, dass Indien tatsächlich der "Geburtsort" des Kusses sein könnte, wie wir in heute kennen. Indische Skulpturen sind nämlich die allerersten Kulturartefakte, die das Küssen bildlich darstellen. Auch der früheste literarische Beleg für das Küssen findet sich in Indiens Sanskrit-Texten aus dem Jahre 1500 vor Christus. Kein Wunder also, dass das Erotik-Lehrwerk Kamasutra gleich mehr als 30 Kuss-Varianten aufzählt – vom zuckenden Kuss bis zum Kampf der Zungen. Dabei geht es um weit mehr als nur um einen Schmatzer, denn im Hinduismus wird der Kuss als kosmische Vereinigung der unterschiedlichen Pole von Mann und Frau gesehen. Auf indischen Straßen sieht man küssende Pärchen allerdings äußerst selten, da Intimitäten in der Öffentlichkeit immer noch ein Tabu sind. Und auch in Bollywood-Filmen gilt strengstes Kuss-Verbot.

» Küssen in Papua-Neuguinea
Auf den Trobriand-Inseln in Papua-Neuguinea darf man als verliebtes Pärchen gern mal ungeniert an den Wimpernspitzen des anderen knabbern. Ja, richtig gelesen: Den Wimpern, denn kurze Wimpern gelten im Südpazifik als Status-Symbol. Im Jahr 1929 besuchte der Anthropologe Bronislaw Malinowski die Insel-Gruppe, um die sexuellen Vorlieben der Einwohner zu dokumentieren und beobachtete nicht nur das hingebungsvolle Wimpern-Beißen, sondern auch das Saugen und Beißen an Lippe und Zunge – und zwar solange, bis Blut floss.

» Küssen in Österreich
Küss' die Hand, gnä' Frau? Von wegen, selbst in einer Stadt wie Wien sieht man diese schöne Sitte immer weniger. Schade eigentlich, kann so ein Handkuss doch von Wertschätzung und Bewunderung bis zu Verehrung so gut wie alles ausdrücken. Übrigens: Wirklich geküsst wird die Hand nur bei verheirateten oder verwitweten Frauen, bei unverheirateten dagegen wird er nur sanft in die Luft gehaucht. Und liegt nicht in dieser Andeutung eine Sehnsucht, die einfach herrlich nostalgisch ist?

                    
» Küssen in Italien
Küssen muss nicht immer etwas Positives sein, denn der sogenannte "Mafia-Kuss" verheißt in der Regel nichts Gutes: Dabei küsst der Mafia-Pate abtrünnige Mafiosi auf die Stirn – als Zeichen für einen nicht nur sehr baldigen, sondern leider auch ziemlich widernatürlichen Tod. Das bewies schon Marlon Brando in "Der Pate".

» Küssen in der Arktis
Bestimmt haben Sie schon mal vom Inuit-Kuss gehört, bei dem die beiden "Küsser" ihre Nasen aneinander reiben. Wussten Sie aber auch, dass es dabei weniger um das Näseln als um das Riechen geht? Tatsächlich zählt der Inuit-Kuss zu den sogenannten "Riechküssen", bei denen Liebende, enge Freunde oder Mitglieder einer Familie Oberlippe und Nase auf Stirn oder Wangen des anderen legen und dann langsam einatmen. Das bezeichnet man dann als "Kunik". Anders als häufig angenommen, ersetzt dieser nicht das herkömmliche Küssen, sondern ist eher eine Begrüßung als eine romantische Geste. Ähnliche Schnüffel-Techniken gibt es übrigens auch in Polynesien, bei den Lappen, den Maori in Neuseeland und auf Borneo.

                                           
» Küssen in Griechenland
"Trunken bin ich vom Kuss der rosigen Lippen. Der Kuss war Nektar: es hauchte der Mund Götter-Ambrosia-Duft", schwärmte schon der Philosoph Platon im antiken Griechenland. Bis heute hat das Küssen einen ganz besonderen Stellenwert bei den Griechen. Und diese große Bedeutung zeigt sich schon in der Sprache: Für "küssen" und "lieben" gibt es nämlich ein gemeinsames Wort.



 » Süße Schriftarten zum Valentinstag:

Schöne Schriftarten kann man nie genug kennen. Und so gibt es natürlich auch zum Valentinstag einige verschnörkelte, mit Herzchen verzierte Schriftarten, die man sich herunterladen kann. Einige Beispiele - und Fonts, die ich persönlich süß finde - möchte ich euch nicht vorenthalten:





Was könnt Ihr nun mit diesen süßen Schriftarten machen? Super geeignet sind sie als Vorlage für einen romantischen Liebesbrief. Aber hey, bitte mit der Hand selbst schreiben! Ist doch viel schöner!

  

An alle Single's: Lasst euch nicht ärgern! Und genießt den Tag trotzdem.
Allen Verliebten wünsche ich einen schönen romantischen Valentinstag.
Und ich bin natürlich gespannt auf eure Meinung zu diesem Tag?

Wie verbringt Ihr den Valentinstag? Was habt Ihr geplant?
Was verschenkt Ihr vielleicht? Oder was habt Ihr schon bekommen?


Kommentare:

  1. toller Post :) folge dir jetzt auch bei Facebook. lg

    AntwortenLöschen
  2. echt klasse Post, aber ich frage mich warum beschenkt man seinen liebsten nur am valentinstag man kann doch einem 365 tage im Jahr zeigen wie sehr man jmd liebt und nicht nur an einem tag, alles nur geldschneiderei finde ich :)
    LG :*

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja toll..habe einiges Neues dazu gelernt..danke =D
    LG zuzu

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein bezaubernder Post Süße!!! Mein Schatz und ich streiken am Valentinstag immer! Warum wird einem da solch ein Tag aufgedrückt, nein nein, dann lieber zwischendurch und ganz unverhofft, aber dafür von Herzen :) Die Kussrituale finde ich ja spannend! In Papua Neuguinea möchte ich ja im Übrigen nicht leben :P
    Ich wünsche dir einen super schönen Tag, ob Valentinstag oder normaler Freitag :)
    Ich drück dich Süße :***

    AntwortenLöschen
  5. Awwwww!!! Was ein toller toller Post meine Liebe <3<3<3 So unterschiedlich kann das mit dem Küssen laufen ;)) Wieder was gelernt ;))
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag :***

    AntwortenLöschen
  6. Die Schrift-Arten sind super hübsch. Ich muss mir nur mal beibringen, wie ich die anwende

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin kein Fan vom Valentinstag, aber die Infos zu den Kussritualen sind super!
    Auf meinem Blog läuft zurzeit eine Verlosung, bei der man einen wunderschönen Blush von Hourglass gewinnen kann. Wenn Du magst, schau doch mal vorbei, würde mich sehr freuen.
    http://www.catliciousgoesnatural.de/

    LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare.
Feedback ist ausdrücklich erwünscht. Eure Meinung, Ideen & Anregungen, sowie konstruktive Kritik ist erlaubt. Spam und Beleidigungen werden allerdings kommentarlos gelöscht.